Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Aktuelles

Lernstuben-Flyer jetzt in "Leichter Sprache"

Am Anger, in Bruck, Büchenbach und im Röthelheimpark betreibt das Erlanger Stadtjugendamt neun Lernstuben als Tageseinrichtungen für Schulkinder mit erhöhtem Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsbedarf von der 1. bis zur 10. Klasse. Die Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Handicaps ist seit vielen Jahren Teil des pädagogischen Konzepts. Um allen Eltern die Möglichkeiten und Ziele der Lernstuben zu verdeutlichen, wurde ein neues Informationsblatt erstmals in „Leichter Sprache“ entwickelt.


Hilfe bei den Hausaufgaben - Bild aus dem Informationsblatt Lernstuben in leichter SpracheDie Umsetzung wurde von einer Expertin begleitet, eine Prüfgruppe testete die Entwürfe mehrmals auf Verständlichkeit. Der Flyer in „Leichter Sprache“ folgt Regeln, die insbesondere auf die einfache Verständlichkeit von Texten abzielt. Sie will insbesondere für Menschen, die nicht gut lesen oder Deutsch können, Barrieren abbauen.

28.11.2014
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Lernstuben

Die Lernstuben sind Tageseinrichtungen für Schulkinder mit erhöhtem Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsbedarf von der 1. bis zur 10. Klasse. Die Integration von Kindern und Jugendlichen, die von seelischer Behinderung bedroht sind, ist Teil des Konzepts.

» mehr lesen
Downloads & Formulare
Dienstleistungen der Stadt

Kontakt