Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Schule und Universität

Schülerinnen und Schüler an den Erlanger Schulen

Grafik mit diesem Inhalt: Zahl der Schülerinnen und Schüler an den Erlanger Schulen in den Schuljahren 1990/1991 bis 2017/2018

Grafik mit diesem Inhalt: Schülerinnen und Schüler an den Erlanger Schulen nach Schularten im Schuljahr 2017/2018

Anzahl der Schülerinnen und Schüler in den allgemeinbildenden Schulen in Erlangen ab dem Schuljahr 1990/1991"
Schul­jahr Schüler insge­samt allgemeinbildende Schulen
Grund­schulen Mittel- bzw. Haupt­schulen Förder­schulen Real­schulen Gym­nasien Freie Waldorf­schule Inter­nationale Schule zusam­men
2017/18 18.667 3.622 898 516 1.607 4.941 542 619 12.745
2016/17 18.997 3.608 949 470 1.656 5.003 549 612 12.847
2015/16 18.908 3.514 879 474 1.747 5.084 537 492 12.727
2014/15 19.181 3.495 853 473 1.725 5.284 530 466 12.826
2013/14 19.400 3.430 884 478 1.717 5.451 503 470 12.933
2012/13 19.707 3.434 887 488 1.698 5.542 522 490 13.061
2011/12 20.120 3.467 929 486 1.686 5.596 533 443 13.140
2010/11 21.239 3.471 1.369 496 1.638 6.171 555 376 14.076
2009/10 21.433 3.588 1.426 503 1.631 6.126 574 378 14.226
2008/09 21.335 3.668 1.481 506 1.627 5.988 561 343 14.174
2007/08 20.901 3.815 1.494 504 1.608 5.869 556 - 13.846
2006/07 20.458 3.832 1.217 505 1.621 5.689 561 - 13.425
2005/06 20.676 3.846 1.669 508 1.577 5.566 552 - 13.718
2004/05 20.384 3.784 1.798 504 1.533 5.319 553 - 13.491
2003/04 20.130 3.726 1.863 522 1.485 5.199 505 - 13.300
2002/03 19.953 3.755 1.932 567 1.474 5.101 508 - 13.337
2001/02 19.740 3.801 1.971 567 1.429 4.969 468 - 13.205
2000/01 19.409 3.889 1.982 574 1.334 4.884 469 - 13.132
1999/00 19.025 3.902 1.954 556 1.210 4.809 471 - 12.902
1998/99 18.827 3.940 1.952 558 1.196 4.772 458 - 12.876
1997/98 18.579 3.947 1.980 564 1.124 4.636 427 - 12.678
1996/97 18.330 3.853 1.975 552 1.115 4.572 404 - 12.471
1995/96 17.995 3.821 1.922 542 1.099 4.579 373 - 12.336
1994/95 18.100 3.756 1.885 553 1.019 4.587 355 - 12.155
1993/94 18.010 3.739 1.943 504 934 4.551 337 - 12.008
1992/93 17.674 3.709 1.850 476 860 4.398 296 - 11.589
1991/92 17.871 3.789 1.875 457 809 4.402 272 - 11.604
1990/91 17.724 3.701 1.813 429 795 4.313 242 - 11.293

 

Anzahl der Schülerinnen und Schüler in den berufsbildenden Schulen in Erlangen ab dem Schuljahr 1990/1991"
Schul­jahr berufliche Schulen
Berufs­schule Wirt­schafts­schule Bfs Gesund­heit *) Sonst. Berufs­schulen Fach­schule f. Tech­niker Fach­ober­schule Berufs­ober­schule Fach­akade­mien zusam­men
2017/18 2.817 522 1.132 129 267 700 103 252 5.922
2016/17 2.929 513 1.123 148 315 736 107 279 6.150
2015/16 2.861 518 1.096 285 332 687 143 259 6.181
2014/15 2.826 513 1.103 462 365 638 148 300 6.355
2013/14 2.926 537 1.117 521 357 562 124 323 6.467
2012/13 3.017 555 1.112 570 367 520 71 434 6.646
2011/12 3.110 588 1.191 576 399 537 91 488 6.980
2010/11 3.218 605 1.221 575 432 542 88 482 7.163
2009/10 3.266 582 1.194 644 447 515 63 496 7.207
2008/09 3.311 601 1.173 635 424 470 46 501 7.161
2007/08 3.244 599 1.161 611 428 440 53 519 7.055
2006/07 3.164 603 1.183 642 403 468 56 514 7.033
2005/06 3.191 613 1.127 641 399 446 49 492 6.958
2004/05 3.175 638 1.087 657 411 403 64 458 6.893
2003/04 3.210 677 1.028 658 397 382 55 423 6.830
2002/03 3.205 664 908 631 370 392 59 364 6.616
2001/02 3.238 675 861 577 355 392 56 357 6.535
2000/01 3.071 642 849 522 336 459 44 331 6.277
1999/00 3.045 608 863 460 292 461 57 337 6.123
1998/99 3.006 575 864 431 272 449 43 311 5.951
1997/98 2.896 633 832 408 267 458 37 326 5.901
1996/97 2.861 622 804 380 299 497 - 347 5.859
1995/96 2.830 592 711 367 327 441 - 356 5.659
1994/95 2.974 594 727 388 364 475 - 367 5.945
1993/94 3.060 525 723 426 422 421 - 373 6.002
1992/93 3.190 496 739 446 420 385 - 366 6.085
1991/92 3.319 483 744 468 441 359 - 401 6.267
1990/91 3.454 488 737 446 445 376 - 423 6.431

*) Berufsfachschulen des Gesundheitswesens

Quelle: Bayer. Landesamts für Statistik

Wichtiger Hinweis: Aus den Schülerzahlen allein lässt sich nicht zwangsläufig auf die steigende oder nachlassende Popularität einer Schulart oder von einzelnen Schulen schließen. Geburtenstarke oder -schwache Jahrgänge beinflussen die Anzahl der Schüler ebenso wie der Wegfall von Schulen oder gesetzliche Änderungen bei den Schullaufbahnen. Beispiele hierzu sind der doppelte Abgang von Abschlussklassen an den Gymnasien im Schuljahr 2010/2011 durch die "G8-Abiturklassen" oder die Einführung der 6-jährigen Realschule "R6" im Jahr 2000 und die damit verbundene Abschaffung der Teilhauptschulen. Bei den beruflichen Schulen sind die Zahlen sehr stark abhängig von der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung oder von finanziellen Fördermaßnahmen durch die öffentliche Hand.

23.08.2019
» zurück zur Übersicht

Kontakt