Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Unterbringung & Wohnen

Unterbringung

Im Stadtgebiet Erlangen stehen Gemeinschaftsunterkünfte und dezentrale Unterkünfte für die Unterbringung von Asylbewerbern und Geduldeten zur Verfügung. Verwaltet werden die Unterkünfte sowohl durch die Regierung von Mittelfranken als auch durch die Abteilung Grundsicherung im Alter und andere soziale Hilfen des Sozialamtes der Stadt Erlangen. Nach der aktuellen gesetzlichen Regelung Bayerns müssen sich Asylbewerber und auch Geduldete in einer ihnen zugewiesenen Unterkunft aufhalten. Es gibt die Möglichkeit der Befreiung von der Verpflichtung in einer Gemeinschaftsunterkunft zu wohnen. Anträge zur Befreiung sind bei den jeweiligen Sachbearbeiter*innen für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu stellen, wenn die Betroffenen in einer dezentralen Unterkunft wohnen. Bei der Unterbringung in einer Gemeinschaftsunterkunft der Regierung ist für die Wohnpflichtbefreiung die Regierung von Mittelfranken selbst zuständig.

05.04.2018
» zurück zur Übersicht

Weiterführende Informationen

Kontakt