Sie haben Javascript deaktiviert und können somit nicht alle Funktionen dieser Website benutzen. Um Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu ermöglichen, sollten Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren.

Kultur frei Haus – Angebote für Corona-Tage

Zeich(n)en aus dem Homeoffice

Comic-Zeichner*innen im Homeoffice – ja wo arbeiten sie denn sonst? Doch auch wenn sich der Weg zum Arbeitstisch oder ins Atelier nicht groß ändert, die Corona-Krise trifft auch die Comic-Branche hart: Absage von Veranstaltungen, Lesungen und Workshops sowie Arbeitstreffen und damit der Wegfall von persönlichen Begegnungen, von den finanziellen Einbußen ganz zu schweigen ...
Wir alle können gerade nicht so leben, wie wir es gewohnt sind, und versuchen mit den Herausforderungen bestmöglich umzugehen. Einschränkungen bestimmen unseren Alltag, Planungsunsicherheiten, ein von Tag zu Tag hangeln. Begegnungen finden gerade überwiegend digital statt.
Wir haben einige befreundete Comic-Zeichner*innen gebeten, uns grafische Lebenszeichen zur derzeitigen Situation zuzusenden. Vom 30. März bis 31. Mai haben wir jeden Tag auf unserer Website einen weiteren gezeichneten Kommentar veröffentlicht.
 
Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Ihr Team des Internationalen Comic-Salons Erlangen
 
03.06.2020
» zurück zur Übersicht